Vermeldungen

Hier finden Sie die aktuellen Vermeldungen zu Gottesdiensten und Veranstaltungen unserer Pfarrei.

Gottesdienste fallen zunächst bis zum 30.04.2020 aus

Alle Gottesdienste können zunächst bis 30.04.2020 nicht stattfinden!

In ökumenischer Verbundenheit stellen wir jeden Abend um 19 Uhr eine Kerze ins Fenster und beten zusammen ein Vaterunser.

Wir stellen uns unter Gottes Schutz! Seien Sie behütet und gesegnet!

Das Erzbistum Berlin informiert

Der entsprechende Rundbrief von Erzbischof Dr Heiner Koch und Generalvikar Pater ManfregKollig SSCC hängt im Kirchenvorraum aus. Sie können sich auch auf der Internetseite des Erzbistums Berlin informieren: https://www.erzbistumberlin.de/ unter dem Stichwort „Corona: Maßnahmen im Erzbistum Berlin – laufend aktuell“. Und unter https://www.erzbistumberlin.de/corona/ finden Sie alle Adressen zu Gottesdiensten im Fernsehen und Radio, Fastenimpulse und Gebete unter „Kirche trotz Corona – so können Sie weiter am Glaubensleben teilnehmen“.

Der Generalvikar des Erzbistums Berlin teilt darüber hinaus im Schreiben vom 13.03.2020 mit: „Auch und gerade in Zeiten von Verunsicherung und Not hat die Kirche ihren pastoralen Auftrag zu erfüllen. Deshalb ist es wichtig, dass Haupt- und Ehrenamtliche sich vor Ansteckung schützen um weiterhin den pastoralen Dienst ausüben zu können…. Im Einzelnen …. gelten folgende Regelungen:

  • Die Verpflichtung zur Mitfeier der Heiligen Messe an Sonn- und Feiertag ist bis auf weiteres aufgehoben….
  • Alle Vorgaben der jeweils zuständigen öffentlichen Stellen – insbesondere Gesundheitsbehörden, Landesregierungen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, bzw. Senat von Berlin, Kommunen, Robert-Koch-Institut – sind regelmäßig zu verfolgen und umzusetzen….“

Die jeweilige Schott Tagesliturgie stellt die Erzabtei Beuron unter https://www.erzabtei-beuron.de/schott zur Verfügung.

Gottesdienste im Hörfunk und Fernsehen

Auf katholisch.de finden Sie eine Übersicht über katholische Hörfunk- und Fernsehgottesdienste.

Sie können die Angebote vom Radio Horeb und NDR Info nutzen. NDR Info überträgt jeden Sonn- und Feiertag um 10:00 Uhr einen Gottesdienst aus dem Sendegebiet des NDR.

VaticanNews.de überträgt bis auf weiteres täglich die Frühmesse von Papst Franziskus aus der Casa Santa Marta – täglich ab 6.55 Uhr mit Kommentar in deutscher Sprache. Außerdem wird täglich um 12 Uhr das Rosenkranz-Gebet mit Vatikan-Kardinal Angelo Comastri aus dem geschlossenen Petersdom (ohne deutschen Kommentar) sowie an Sonntagen um 12 Uhr das Angelusgebet des Papstes (mit Kommentar in deutscher Sprache) übertragen.

 

Ergebnisse der Gremienwahl 2019

Pilgerfahrt nach ST. PETERSBURG und MOSKAU

Termin: 18.09. - 26.09.2020; Grundpreis: 1.285 EURO

1. Tag: 18.09.2020.
Treffen der Teilnehmer mit dem Veranstalter am Berliner Flughafen. Abflug des Flugzeugs nach St. Petersburg
2. Tag: 19.09.2020.
Besuch in St. Petersburg
- Newski-Boulevard, Admiralität: Aurora Cruiser, Copper Horseman und Issakijew Cathedral. Smolny Cathedral .
3. Tag: 20.09.2020
Peterhof: der von Zar Peter I. gegründete Palast- und Gartenkomplex
4. Tag: 21.09.2020.
Besichtigung der Peter-und-Paul-Festung (zusammen mit der Kathedrale): gegründet von Piotr I., Die Festungshäuser: Maschinenhaus, Artillerie-Lagerhaus und das wertvollste Baudenkmal. Die Eremitage, Winterpalast.
5. Tag: 22.09.2020.
Puschkin (Zarskoje Selo) - Katharinenpalast mit Bernsteinkammer: Barocker Palast- und Parkkomplex. Der spektakulärste Raum im Palast ist der Bernsteinraum (Rekonstruktion), ein Symbol für die Größe der Romanows, die während des Zweiten Weltkriegs verloren gingen. Zug nach Moskau
6. Tag: 23.09.2020.
Moskau. Eine Stadtrundfahrt: Twerskastr, Manezstr, Balszoi-Theater von außen, KGB-Hauptquartier, Kreml mit Blick auf die Mauern, Katerdra Christus der Erlöser, Universität, Aussichtspunkt auf die Stadt. Tretjakow-Galerie
7. Tag: 24.09.2020.
Rundgang um den Roten Platz. Die Kremlmauern, das Landesmuseum, das Kaufhaus GUM, die Basilius-Kathedrale und das Lenin-Mausoleum an Basilius-Kathedrale. Ein Spaziergang durch den Alexandrian Garden,
dann Besuch des Kremls. Die Uspenski-Kathedrale (Mariä-Entschlafens-Kathedrale) ist einer der ältesten Tempel in Moskau und aus weißem Stein erbaut. Hier fanden die Krönungen der Fürsten und andere wichtige Zeremonien statt. Erzengel-Kathedrale, Großer Kreml-Palast (Sitz des Präsidenten von außen), Troicka-Turm (der höchste Turm des Kremls) .
8. Tag: 25.09.2020.
Eine Fahrt mit der Moskauer U-Bahn auf den schönsten U-Bahn-Stationen, zum Beispiel: Teatralna Station, Plac Revolution. Eine Spaziergang in der Altstadt von Arbat.
9. Tag: 26.09.2020.
Freizeit zum Einkaufen. Abfahrt des Flugzeugs nach Berlin

Der Preis beinhaltet:
- Flug: Berlin - St. St. Petersburg - Moskau - Berlin
- Unterkunft in 3 *** Hotels, Doppelzimmer, 4 Nächte in St. St. Petersburg, 3 Nächte in Moskau,
- Besichtigung gemäß Programm
- Frühstück (Standardgetränke, Kaffee, Tee, Wasser inklusive)
- Abendessen
- Betreuung eines Reiseleiter auf der gesamten Strecke
- Spirituelle Betreuung auf der gesamten Strecke (kath. Pfarrer)
- Dokumente, die Russland benötigt, um ein Visum zu erhalten
- Audioquide-Headset für eine Gruppe von über 20 Personen

Der Preis beinhaltet nicht:
- 250 EURO, die am ersten Tag nach der Ankunft in Russland zur Durchführung des Programms obligatorisch gezahlt werden
- eigene Ausgaben
- Zugang zum angegebenen Flughafen vom Wohnort aus und Rückkehr vom Flughafen zum Wohnort
- Zusatzversicherung gegen chronische Krankheiten
-Rücktrittversicherung
- Zuschlag für ein Einzelzimmer auf Wunsch des Teilnehmers - 200 EURO
- eine Schifffahrt auf der Moskwa ca. 20 Euro (Preis richtet sich nach der Anzahl der Personen)
- Schifffahrt auf der Newa ca. 20 Euro (Preis abhängig von der Personenzahl, Nachtschifffahrt höherer Preis)

Pilger- und Reisebüro KUPERTYN Szczecin

Anmeldung:

an
Pfarrer Grzegorz Mazur
Reiferstr.2A
17109 Demmin
Tel.: 03998 2599966
Handy: 015229381772
Mail: g.mazur@gmx.de

Bericht von der Polenwallfahrt der Senioren 19.-24. Mai 2019

2019-05-19_24_Polenfahrt_Bericht.pdf (983,7 KiB)

Erforderlich: Adobe Reader

Zum Betrachten eines pdf - Dokumentes benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie hier kostenlos aus dem Internet herunterladen können:

Adobe Reader Download